News

Interdisziplinärer Kongress: Zeitreisende unter sich

Zu einer Zeitreise lädt die Volkswagen Coaching GmbH, Wolfsburg, vom 30. März bis 1. April 2000 ein. Auf dem Kongress in Berlin unter dem Motto 'meeting the best' dreht sich alles um die Zukunft der Lebens- und Arbeitswelt. Unter den Zeitreisenden sind Romano Prodi, Jack Lang, John Naisbitt und Matthias Horx. Neben Politikern und Zukunftsforschern kommen auch Kirchenvertreter, Manager und Wirtschafttheoretiker zu Wort, die mit den Kongressteilnehmern fachübergreifend über Wege in die Zukunft diskutieren. Den zentralen Ansatz des Kongresses bildet dabei das von Matthias Horx entwickelte Sphären-Modell: In sogenannten SphereLabs, die ähnlich wie Workshops ablaufen, lernen die Teilnehmer die acht Sphären menschlichen Daseins kennen und sollen Ideen für zukünftiges Leben entwickeln. 'Denn die Zukunft', so Dr. Peter Hartz, Vorstandsmitglied der Volkswagen AG, 'gehört denen, die sie gestalten'. Die Teilnahme am Kongress kostet 4.600,- Mark.
Autor(en): (aen)
Quelle: managerSeminare 41, März 2000
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben