Management

Innovationsdilemma
Innovationsdilemma

Effizient ≠ kreativ?

Unternehmen stecken im Dilemma: Sie müssen sich und ihre Produkte stets neu erfinden, um langfristig am Markt zu bestehen. Kurzfristig bringen ihnen Innovationen aber keinen Gewinn, sondern kosten nur Zeit und Geld. Die Folge: Zu viel Energie fließt ins effizienzorientierte Daily Business. Was erleichtert es Firmen, neben dem Brot- und Buttergeschäft innovativ zu sein?
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Effizienz versus Kreativität: Der Spagat eines jeden Unternehmens
  • Workshops bei Bosch China: Wie ein klassisches Tool zur ausgetüftelten Innovationsstrategie wird
  • Innovation Lab bei Felix Schoeller: Wie der Papierhersteller langfristige Kreativ-Projekte neben dem Tagesgeschäft verfolgt
  • Architektur bei Siemens: Wie der Konzern mit modernen Büros Kreativität und Effizienz fördert
  • Ideenspinnen bei iteratec: Was die IT-Beratung mit festen Zeiten zur freien Gestaltung erreicht

Zentrale Botschaft:
In großen Unternehmen, die keine Start-up-Mentalität leben können, behindern sie sich gegenseitig: das Kerngeschäft und die kreative Arbeit. Denn das Tagesgeschäft ist von Effizienz geprägt, Kreativität hingegen folgt dem Prinzip Trial and Error. Unternehmen, die sowohl effizient als auch kreativ sein wollen, trennen beide Bereiche räumlich und zeitlich. Dies geschieht durch Innovationsworkshops oder monatelange Freistellung von Mitarbeitern für die Kreativarbeit in einem Accelerator, Inkubator oder Innovation Lab – oder durch räumlich getrennte Büroflächen.

Extras:
  • Fallbeispiel: Funktional getrennte Büroflächen – Kreativarbeit bei Siemens
  • Tutorial: Raum für Innovation schaffen
  • Lesetipps
Autor(en): Daniel Barth
Quelle: managerSeminare 237, Dezember 2017, Seite 50-58
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben