managerSeminare 237 vom 17.11.2017

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Führung in der Digitalisierung: Navi für die VUKA-Welt
  • Selbstherrliche Mitarbeiter führen: Smart vom Sockel holen
  • Cardio Leadership: Herzgerechtes Führen
  • New Work bei Trivago: Betriebssystem für Bewegung
  • Innovationsdilemma: Effizient ≠ kreativ?
  • Gesunder Menschenverstand: Denken hilft immer noch
  • Selbstverantwortung lernen: Wofür bist du ­gemeint?
  • Abgrenzung im Job: Nein sagen lernen
  • Philip Keil im Speakers Corner: 'Auch neue Arbeit braucht klare Absprachen'
  • Führung meets Coaching: Stärkenentwicklung ermöglichen
  • Testgelesen: Neue Bücher zum Thema Führungsprinzip Wertschätzung
  • Inge Bell in 'characters': 'Look! Listen! Ask! Act!'
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Führung in der Digitalisierung

Navi für die VUKA-Welt

Führungskräfte sind heute mit einer Welt konfrontiert, die volatil, unsicher, komplex und von Ambiguität geprägt ist. Vor diesen Kräften zu kapitulieren, ist keine Option. Stattdessen brauchen Führungskräfte Komplementärkräfte, die es ihnen und ihren Unternehmen ermöglichen, mit dem herausfordernden Umfeld mitzuschwingen, statt in ihm unterzugehen. Vier Prinzipien sind dabei entscheidend.
Selbstherrliche Mitarbeiter führen

Smart vom Sockel holen

Sie scheinen sich wie Superman, Pippi Langstrumpf oder Dr. Manhattan zu fühlen, denn so treten sie auf: wie Superheroes. Doch in Wahrheit sind sie nicht überragend. Die Rede ist von Mitarbeitern, die ihre Leistung überschätzen. Sie für Kritik zu öffnen und ihr Potenzial zu entfalten, ist eine Herausforderung.
Cardio Leadership

Herzgerechtes Führen

Was hat Führung mit dem Herzen zu tun? Mit dem biologischen wohlgemerkt, nicht dem sprichwörtlichen? Sehr viel, wie sich zeigt. Denn die Art zu führen, hat direkten Einfluss auf die Funktionsweise des Organs – und damit auf die körperliche und geistige Gesundheit von Führungskräften und ihren Mitarbeitern.
New Work bei Trivago

Betriebssystem für Bewegung

'Wir sind ein Großunternehmen mit Startup-Mentalität.' Ein Unternehmen, auf das diese Aussage tatsächlich zutrifft, ist Trivago. Die Düsseldorfer Tech-Firma ist binnen weniger Jahre vom Drei-Mann-Programmierer-Team zu einem Betrieb mit vierstelliger Mitarbeiterzahl angewachsen – und hat sich dennoch die Agilität eines Startups bewahrt. Wie macht sie das?
Innovationsdilemma

Effizient ≠ kreativ?

Unternehmen stecken im Dilemma: Sie müssen sich und ihre Produkte stets neu erfinden, um langfristig am Markt zu bestehen. Kurzfristig bringen ihnen Innovationen aber keinen Gewinn, sondern kosten nur Zeit und Geld. Die Folge: Zu viel Energie fließt ins effizienzorientierte Daily Business. Was erleichtert es Firmen, neben dem Brot- und Buttergeschäft innovativ zu sein?
Gesunder Menschenverstand

Denken hilft immer noch

Führungskräfte sind – wie alle Menschen – manchmal denkfaul. Statt zu schlussfolgern, folgen sie aus Bequemlichkeit mentalen Routinen, die aber häufig in die Irre führen. Vernünftig denken zu können, heißt noch lange nicht, es auch zu tun. Wer besser darin werden will, der sollte vor allem eines tun: seinen gesunden Menschenverstand trainieren.
Selbstverantwortung lernen

Wofür bist du ­gemeint?

Boris Grundl ist ein Kämpfer. Seit einem Sport­unfall, den der heutige Redner und Führungsexperte als junger Mann erlitt, ist er an Armen und Beinen fast komplett gelähmt. Dennoch hat er es geschafft, sich aus der Rolle als Opfer der Umstände zu befreien und ein Leben in Selbstverantwortung und Selbstbestimmung zu führen. Was andere aus seinem Beispiel lernen können.
Abgrenzung im Job

Nein sagen lernen

Nein ist ein Wort, das vielen Menschen nur schwer über die Lippen kommt. Vor allem nicht im Job. Gehören auch Sie zu denen, die sich gegen ihren eigenen Willen immer wieder Ja sagen hören, obwohl Sie eigentlich Nein sagen wollen? Dann ist es an der Zeit, gegenzusteuern. Ein Trainingsprogramm gegen Ja-Sageritis und für den Mut zum klaren und klugen Nein.
Philip Keil im Speakers Corner

'Auch neue Arbeit braucht klare Absprachen'

Philip Keil ist aktiver Berufspilot, 'Top100'-Speaker und Sachbuchautor. Als Experte für Teamwork, Führung und Change-Prozesse berät er Unternehmen aller Branchen und trainiert Manager im Flugsimulator.
Führung meets Coaching

Stärkenentwicklung ermöglichen

Martin Wehrle stellt hier Coachingtools vor, die sich besonders für den Einsatz im Führungsalltag eignen.
Testgelesen

Neue Bücher zum Thema Führungsprinzip Wertschätzung

In einer Arbeitswelt, in der wirtschaftlicher Erfolg großgeschrieben wird, geht eines oft verloren: die Menschlichkeit. Doch was bringt eine wertschätzende Führung überhaupt? Und wie kann eine Kultur der Wertschätzung im Unternehmen etabliert werden? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Führungsprinzip Wertschätzung.
Inge Bell in 'characters'

'Look! Listen! Ask! Act!'

Die Medienunternehmerin Inge Bell spricht über ihre beruflichen Stationen, wie eine Führungskraft sein muss, damit sie ihr folgen würde und welche welche Diskussion zum Thema Führung sie aufregt.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben