News

In königlicher Gesellschaft

Das Heiztechnikunternehmen Vaillant ist Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen. Es wurde für seine technologischen Entwicklungen sowie sein ökologisches und soziales Verantwortungsbewusstsein mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis geehrt. Die Jury beeindruckte, dass Nachhaltigkeit bei Vaillant in vielen verschiedenen Facetten gelebt wird – von der sorgsamen Auswahl der Lieferanten bis hin zur konsequenten Schulung von Mitarbeitern. Als Deutschlands nachhaltigstes KMU erhielt der Bio-Getreide-Verarbeiter Bohlsener Mühle den Award; nachhaltigste Marke ist der Sportartikelhersteller Vaude. Und ein Sonderpreis für Ressourceneffizienz ging an den Chemiekonzern BASF. Verliehen wurden die Preise von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Kooperation mit der Bundesregierung. Wie üblich, sorgte auch diesmal wieder die Vergabe von Ehrenpreisen an A-Prominenz, die sich für das Thema Nachhaltigkeit starkmacht, für Glanz und Glorie rund um den Award: Bei der feierlichen Gala, die Ende November 2015 in Düsseldorf stattfand, nahmen Königin Silvia von Schweden, UN-Flüchtlingskommissar António Guterres, Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher sowie der Sänger Art Garfunkel einen Preis entgegen.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 215, Februar 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben