News

In der Zukunft der Arbeitswelt angekommen

Die Robert Bosch GmbH, Stuttgart, das Bauunternehmen Heitkamp & Hülscher aus Stadtlohn und das St. Gallener Start-up Bike Citizens könnten zwar in Größe und Geschäftsmodell kaum unterschiedlicher sein. Eines haben die drei Unternehmen jedoch gemeinsam: Sie sind in der Zukunft der Arbeitswelt angekommen. Ende Januar erhielten die Betriebe in Berlin den New Work Award 2016. Mit der Trophäe ehren das Internetnetzwerk Xing, das Nachrichtenmagazin Focus sowie die Fachzeitschrift Human Resources Manager Organisationen, die mit ihren innovativen Arbeitskonzepten aus dem Rahmen fallen. Die Robert Bosch GmbH erhielt den ersten Platz für ihr Modell lebensphasenorientierter Personalarbeit. Heitkamp & Hülscher fällt als Unternehmen in einer traditionellen Branche durch ein ungewöhnlich umfassendes Konzept der Beteiligung auf: Alle Mitarbeiter sind als Mitunternehmer am finanziellen Erfolg und der Unternehmensführung beteiligt. Aus dem Üblichen sticht auch der Gewinner auf Platz drei hervor: Das Start-up Bike Citizens aus Graz führte im Jahr 2014 erfolgreich für alle Mitarbeiter die Vier-Tage-Woche ein. Die Fach­jury, die die Konzepte bewertete, bevor die finale Abstimmung durch Besucher der New Work Website stattfand, zeigte sich beeindruckt von der Experimentierfreude des jungen Unter­nehmens.
Quelle: managerSeminare 216, März 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben