News

Ich will so arbeiten, wie ich bin

Junge Männer wollen sich im Job selbst verwirklichen, junge Frauen wünschen sich flexible Arbeitszeiten. Das ist – zugegeben etwas platt dargestellt – das Ergebnis einer Studie, für die die Hochschule Heilbronn ge­­meinsam mit dem Stellenportal Headhunter-Light.de die Jobpräferenzen von 1.132 Angehörigen der Generation Y abgefragt hat. Bei den Männern landete hinter der Selbstverwirklichung (28 Prozent) die Flexibilität mit 20-prozentiger Nennung auf dem zweiten Platz der wichtigsten Kriterien für die Jobwahl. Den dritten belegt die Work-Life-Balance (15%). Den Frauen ist der Standort des Unternehmens (20%) fast ebenso wichtig wie die Flexibilität (21%), dicht gefolgt von der Selbstverwirklichung (19%).
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 181, April 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben