Management

Hybride Organisationssysteme
Hybride Organisationssysteme

Die Sowohl-als-­auch-Strategie

Oft scheint es, als gebe es für Unternehmen nur eine Entwicklungsoption: die hin zur komplett agilen Organisation. Dies aber ist für die meisten nicht nur unrealistisch, sondern nicht einmal erstrebenswert. Besser ist nach Ansicht von Franziska Gütle und Christian Bäumer ein hybrides Modell, das alte und neue Führungs- und Arbeitsweisen vereint. Über Vorteile, Risiken und Erfolgsfaktoren solcher Mixturen.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Nur ein Mythos: Warum es die reine New-Work-Organisation nicht gibt
  • Kompliziert oder komplex: Wieso Differenzierungsfähigkeit für Unternehmen das ist, was wirklich zählt
  • Modelle für den Mix: Auf welchen Wegen sich Hybridität in der Praxis umsetzen lässt
  • Erfolgsfaktoren: Was dabei hilft, Reibungen zwischen neuer und alter Arbeitswelt in einem hybriden System zu reduzieren

Zentrale Botschaft:
​Heutzutage scheint es für manche Organisationen nur ein Entweder-oder zu geben: Entweder das Unternehmen ist traditionell aufgestellt, das heißt, es konzentriert sich darauf, sein Bestandsgeschäft auf eingetretenen Pfaden möglichst effizient voranzutreiben und setzt dabei auf klassisch-hierarchische Formen von Führung und Zusammenarbeit. Oder es hat die Notwendigkeit, schnell und flexibel auf Marktveränderungen zu reagieren, erkannt und startet deshalb eine Transformation in Richtung neuer Arbeitsweisen und Führungsmodi. Dass sich die meisten Unternehmen irgendwo dazwischen befinden, gilt oft als Problem. Im Text machen die beiden Transformationsbegleiter Franziska Gütle und Christian Bäumer deutlich, warum sie diese Sicht für einen Irrtum halten. Sie zeigen anhand verschiedener Modelle – einschließlich deren Vor- und Nachteilen –, wie sich Hybridität sinnvoll verwirklichen lässt.
​ ​
Extras:
  • Tutorial: Die hybride Heraus­forderung managen
  • Mehr zum Thema

Autor(en): Franziska Gütle, Christian Bäumer
Quelle: managerSeminare 272, November 2020, Seite 34-41
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben