News

Höhen und Tiefen eines Fernstudiums

Udo Fleckenstein – Onlineredakteur bei einer Marketing-Agentur – hat sich auf einen Deal eingelassen: Die Plattform www.fernstudium-direkt.de, die Fleckenstein seit einigen Jahren redaktionell betreut, sponsert ihm ein Fernstudium zum Texter und Konzeptionierer. Bedingung: Fleckenstein soll dafür einmal wöchentlich in einem Blog über seine Erfahrungen als virtuell Studierender berichten. Seit Februar 2009 kommt Fleckenstein dieser Aufgabe mit schreiberischer Verve nach. Der Leser kann den Autor über die Höhen und Tiefen seines Projektes hinweg begleiten. Wenn es von der Grundidee her auch nach einem außergewöhnlichen Marketingansatz für die Fernstudienbranche aussieht: Die Texte geraten Fleckenstein so unverblümt, kurzweilig, sprachlich gewandt und selbstironisch, dass die Lektüre Spaß macht.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 134, Mai 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben