News

Hertie School bekommt neuen ­Präsidenten

Die Hertie School of Governance, Berlin, steht zukünftig unter neuer Leitung: Im September 2018 wird Henrik Enderlein die Präsidentschaft übernehmen. Enderlein ist seit 2005 Professor of Political Economy an der Hochschule, Vizepräsident der Hertie School sowie Direktor des Jacques Delors Instituts. Mit der frühzeitigen Nachfolgeplanung wolle man sicherstellen, dass der Erfolgskurs, den Enderleins Vorgänger, der Soziologieprofessor Helmut K. Anheier, eingeschlagen hat, weiter fortgeführt wird, ließ die Hertie School verlauten. Unter Anheiners Ägide war es unter anderem zu einer Verdoppelung der Professorenschaft, der Erlangung des Promotionsrechts und einer Intensivierung der Forschung gekommen.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 230, Mai 2017
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben