News

Her mit der Arbeit

3,7 Millionen deutsche Erwerbstätige würden gerne mehr arbeiten. Im Schnitt können sie sich eine Erhöhung der Wochenarbeitszeit um 11,5 Stunden vorstellen. Das ergibt ein ungenutztes Arbeitspotenzial von 31,6 Millionen Wochenstunden, was rechnerisch 790.000 Vollzeitstellen à 40 Stunden pro Woche entspricht. Ihre Arbeitszeit reduzieren will dagegen nur knapp eine Million Berufstätige – und zwar um durch­­schnittlich 11,7 Stunden pro Woche. Die Zahlen gehen aus der Arbeitskräfteerhebung des Statistischen Bundesamtes hervor.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 178, Januar 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben