News

Heißer Kaffee für Pendler

Die Bahn streikt, auf der Autobahn geht es nur im Schritttempo voran – was könnte da fürs Gemüt des gestressten Pendlers besser sein als ein schöner, heißer Kaffee. Weil der aber selbst im besten Thermobecher mit der Zeit abkühlt, hat das US-Unternehmen TechTools einen Trinkbehälter entwickelt, der Kaffee aktiv warmhält. Den Strom dafür zieht der sogenannte Retro-Trinkbecher aus der KFZ-Bordsteckdose. Zu dem Edelstahlgefäß im Retrolook gehört auch eine analoge Temperaturanzeige. Steht die bei 70 Grad, schaltet der Becher die Aufheizfunktion automatisch ab. Der knallrote Pott ist für 34,95 Euro zu haben, etwa bei www.radbag.de.
Autor(en): (ama)
Quelle: managerSeminare 207, Juni 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben