News

Gesundheitsschutz, Digitalisierung und Weiterbildung stehen im Fokus

Aufgrund der Erfahrungen der Corona-Krise setzen Unternehmer und Beschäftigte nun verstärkt auf die Aspekte Gesundheitsschutz, Digitalisierung und Weiterbildung, um zukünftig auf ähnliche Situationen schneller reagieren zu können. Dies wurde in einer Umfrage der Online-Jobbörse Stepstone deutlich, an der rund 8.500 Personen teilnahmen, darunter etwa 1.200 Führungskräfte. Fast alle befragten Führungskräfte sind sich einig, dass die richtigen Mitarbeitenden gerade in Zeiten wie diesen entscheidend sind – weshalb die Motivation ebendieser für die Führungskräfte an erster Stelle steht. Da trifft es sich gut, dass Beschäftigte und Führungskräfte sehr ähnliche Prioritäten zu setzen scheinen: 90 Prozent der Arbeitnehmenden wünschen sich Investitionen in die digitale Infrastruktur sowie den Aufbau einer Digitalkultur – und rund 80 Prozent der Unternehmer sind bestrebt, dies umzusetzen. 86 Prozent der Mitarbeitenden wünschen sich außerdem Weiterbildungen – beispielsweise durch E-Learning und Präsenzveranstaltungen, sobald diese wieder möglich sind. Dazu ist auch der Großteil der Arbeitgeber bereit, knapp 70 Prozent wollen in die Weiterbildung ihrer Beschäftigten investieren. Aktuell wichtigstes Thema für Arbeitgeber bleibt jedoch der Gesundheitsschutz. Ein Großteil der Unternehmen hat hier bereits individuelle Konzepte entwickelt, mit denen die meisten Führungskräfte sehr zufrieden sind. Diesem Urteil scheinen sich auch die Beschäftigten anzuschließen – rund 77 Prozent der Mitarbeitenden vertrauen ihrem Arbeitgeber in puncto Gesundheitsschutz.
Autor(en): Leonhard May
Quelle: managerSeminare 271, Oktober 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben