News

Fürs Schlafen bezahlt

Geld im Schlaf verdienen – wovon viele träumen, das kann für die Beschäftigten der US-Krankenversicherung Aetna jetzt Realität werden. Wenn sie 20 Nächte am Stück mindestens sieben Stunden schlafen, erhalten sie 25 Dollar. Im Jahr können sie sich damit bis zu 300 Dollar erschlafen. Um den Bonus zu erhalten, der für mehr Ausgeschlafenheit im Unternehmen sorgen soll, müssen die Angestellten ihre Schlafdaten via Fitnessarmband in ein digitales Schlaftagebuch einspeisen.
Autor(en): Andree Martens
Quelle: managerSeminare 222, September 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben