News

Führungsverhalten

Fokus auf Geld verhindert gute ­Führung

Wie sehr ist eine Person auf Geld fokussiert? Dieser Frage sollten Unternehmen bei der Besetzung von Führungspositionen Beachtung schenken, denn der Fokus auf Geld kann ein wichtiger Prädiktor für das spätere Führungsverhalten sein. Diesen Schluss lässt zumindest eine Untersuchung zu, die Xijing Wang und Eva Krumhuber vom University College London durchgeführt haben. Die beiden Psychologinnen ließen ihre Probanden unter anderem mit Aussagen wie „Geld ist das wichtigste Ziel in meinem Leben“ sich selbst bzw. die eigene Einstellung zum Geld einschätzen. Darüber hinaus klopften die Wissenschaftlerinnen in mehreren Versuchen ab, wie ihre Studienteilnehmer andere Menschen betrachten und tendenziell behandeln. Das Ergebnis: Personen, denen Geld sehr wichtig ist, neigen dazu, Menschen zu objektivieren und nur als Mittel zum Erreichen ihrer eigenen Ziele anzusehen. Für eine zeitgemäße Führung, die auf Augenhöhe und Wertschätzung beruht, sicher nicht die besten charakterlichen Voraussetzungen.
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 242, Mai 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben