Management

Führungsproblem Nr. 1

Störfall Kommunikation

Zwei Drittel aller Fehler am Arbeitsplatz sind auf mangelnde Kommunikation zurückzuführen. Der Grund: Wir sprechen zwar von Kommunikation, praktiziert wird jedoch Information. Wenn Kommunikation effektiv sein soll, reicht korrekte Sprache allein nicht aus. Feedback wird zur regelrechten Bringschuld.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
„Management ist Kommunikation.“ Management-Guru Peter F. Drucker hat auf den Punkt gebracht, was viele Führungskräfte immer noch als profane Selbstverständlichkeit nebenbei erledigen. Dabei kostet Kommunikation Geld,– sehr viel Geld. Nach einer Trendanalyse des Deutschen Kommunikationsverbandes, Bonn, sollen die Ausgaben von Unternehmen für Kommunikation – angefangen bei Werbung bis hin zu elektronischen Infodiensten – bis zum Jahr 2000 auf über 230 Milliarden Mark anwachsen. So wird bei einem angenommenen Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent in naher Zukunft circa jede 16. Mark des Bruottinlandprodukts in den Kommunikationsbereich investiert.

Gleichzeitig sind Expertenschätzungen zufolge 70 Prozent aller Fehler am Arbeitsplatz auf mangelhafte Kommunikation zurückzuführen. Mißverständnisse, unklar definierte Zielvereinbarungen und Fehlinterpretationen sind an der Tagesordnung und führen nicht selten – außer zu mangelhafter Arbeitsausführung – zu Konflikten, Streit und Spannungen. Offensichtlich wird zwar fleißig in die Verbesserung der Kommunikationstechnik investiert, wie rentabel und erfolgreich diese Investitionen jedoch sind, scheint ob eines fehlenden Bewußtseins für die Schwierigkeiten effektiver Kommunikation in den Hintergrund zu treten.

Kommunikation ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Und zwar ein relativ elementares: Nichts geht ohne Kommunikation. Kommunikation stiftet Gemeinschaft, hilft Entscheidungen zu fällen, Konflikte zu lösen, Probleme darzustellen, beschafft Informationen, sorgt für Entspannung, macht Wissen verfügbar, baut Überzeugungen auf. Und: Kommunikation bildet Gesellschaften und hält sie zusammen…
Autor(en): Nicole Bußmann
Quelle: managerSeminare 29, Oktober 1997, Seite 82-88
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben