Führung

Führungskräfte über Führung

Gefangen im System

merken
Diese Botschaft hat es in sich: Laut einer aktuellen Studie hadern die meisten Führungskräfte damit, wie Führung heute praktiziert wird. Sie wollen eigentlich ganz anders arbeiten, haben auch gewisse Vorstellungen davon, wie. Doch der Weg vom Fühlen zum Tun ist steinig und weit.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden

Inhalt:
  • Bad Practice statt Best Practice: Was Manager wirklich über Führung in Deutschland denken
  • Geliebtes Segeln auf Sicht: Warum Ergebnisoffenheit für heutige Manager der Kernpunkt guter Führung ist
  • Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Wieso die Sehnsucht nach guter Führung ebenso groß wie unerfüllt ist
  • Gefangene mit Handlungsspielräumen: Welche neuen Wege Führungskräften trotz widriger Umfeldbedingungen offenstehen
  • Zukunftsängste und -hoffnungen: Wohin kann ein Paradigmenwechsel führen?

Zentrale Botschaft:

Die Ergebnisse einer aktuellen Studie von nextpractice zum Thema gute Führung irritieren: Unzufrieden mit dem Status quo sind die meisten. Einen Paradigmenwechsel wünschen sich viele. Doch, wohin genau die Reise gehen soll, darüber sind die Meinungen geteilt. Und auch darüber, ob am Ende alles gut wird. Ist das wirklich der Anfang vom Weg in eine bessere Führungszukunft? Oder Ausdruck einer anhaltenden Krise?

Extras:
  • Grafik: Der Werteraum der befragten Führungskräfte
  • Sechs Ansatzpunkte: Wie sich Führungskräfte gute Führung vorstellen
  • Studiendesign: Hintergrund und Methode sowie Hinweise auf weiterführende Webseiten
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 202, Januar 2015, Seite 70-77
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben