News

Führungskräfte als Jugend-Coachs

Der Weg ins Berufsleben ist für viele Jugendliche schwer. Ein wenig erleichtern wollen ihn Führungskräfte und Mitarbeiter der Zurich Gruppe Deutschland, die sich Schülern einer ausgewählten Schule im Rahmen eines Projekts der Mentor Stiftung Deutschland als Mentoren zur Verfügung stellen. Fünf Mal im Zeitraum eines sogenannten 'wertvollen Jahres' besuchen sie die Jugendlichen, um diesen als Zuhörer, Impulsgeber und Ratgeber zur Seite zu stehen. Um mit den jungen Menschen auf Augenhöhe kommunizieren zu können, wurden die Versicherungsleute eigens geschult. Das Unternehmen erhofft sich von der Partnerschaft sowohl sozialen Nutzen als auch ein Plus für die eigene Kultur.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 225, Dezember 2016
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben