News

Frauen im Osten

Auch 30 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung zeichnen sich noch deutliche Unterschiede zwischen berufstätigen Frauen in Ost und West ab, wie ein Report des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung offenlegt. So arbeitet fast jede zweite Frau im Westen in Teilzeit, im Osten ist es nur gut jede dritte. Gleichzeitig sind mehr Frauen im Osten in Führungspositionen. Dort ist jede dritte Stelle in der obersten Führungsetage weiblich besetzt, im Westen nur jede vierte.

Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 275, Februar 2021
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben