News

Formaler Wahnsinn zum Hören

Stefan Kühl ist unter die Podcaster gegangen. Seit Anfang November 2019 klärt der Organisationssoziologe von der Uni Bielefeld über den – so auch der Titel seines Podcasts – 'ganz formalen Wahnsinn' in Organisationen auf. Es geht in den ca. 25- bis 30-minütigen Beiträgen, in denen Kühl von Andreas Hermwille, Journalist beim Campusradio Hertz 87,9, befragt wird, beispielsweise um Ziele von Organisationen, um Macht und Hierarchien und die Frage, wie 'der Laden eigentlich laufen kann, obwohl anscheinend keiner weiß, was er eigentlich tut'. Ursprünglich wurde der Podcast, dessen neue Folgen stets freitags erscheinen, für Studierende entwickelt. Für das Frühjahr 2020 ist eine zweite Staffel in Planung. Zu hören ist 'Der ganz formale Wahnsinn' über die üblichen Podcast-Plattformen.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 263, Februar 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben