News

Feiern fördert informelles Lernen

Je eher die Beschäftigten für ein Späßchen zu haben sind und je häufiger sie gemeinsam feiern, desto mehr informelles Lernen findet im Unternehmen statt. Auf diesen Zusammenhang ist ein Forscherteam um Michael Tews von der Pennsylvania State University in einer Studie mit mehr als 200 Führungskräften gestoßen. Möglicher Grund laut den Arbeitswissenschaftlern: Wer gemeinsam Spaß hat, gibt sich eher gegenseitig Feedback und tauscht sich generell mehr und offener aus.
Autor(en): Andree Martens
Quelle: managerSeminare 229, April 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben