News

Fallen für Pfiffige

Wer schlau ist, tappt seltener in Denkfallen? Denkste! Dass sogar das Gegenteil der Fall ist, will ein Forscherteam um Richard West von der Madison University herausgefunden haben. Es konfrontierte 482 Studenten mit diversen Denkfehlern und erntete von den meisten die Ansage: 'Auf so etwas würde ich nie hereinfallen.' Die Studenten gingen den Forschern in anschließenden Tests natürlich doch auf den Leim, unterlagen kognitiven Verzerrungen wie jeder andere auch. Das Erstaunliche dabei: Je intelligenter die Studenten laut IQ-Tests waren, umso eher begingen sie Denkfehler. Vermutung der Forscher: Die Smarten wissen um ihre Klugheit und gehen daher zu lässig an die Aufgaben heran.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 173, August 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben