News

Fachkräftemangel

Familienfreundliche Maßnahmen wichtiger denn je

Um zu Zeiten des Fachkräftemangels für potenzielle Mitarbeitende attraktiv zu sein sowie bereits angestellte vom Bleiben zu überzeugen, wird es für Unternehmen immer wichtiger, auf familienfreundliche Konditionen zu setzen. Das geht zumindest aus einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die in Zusammenarbeit mit dem Bundesfamilienministerium entstanden ist. Diese basiert auf zwei Befragungen – einer von 1.029 Unternehmensvertreterinnen und -vertretern und einer von 5.026 volljährigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

86% der Unternehmen legen Wert auf familienfreundliche Maßnahmen.

Die Ergebnisse zeigen, dass 86 Prozent der Unternehmen familienfreundliche Maßnahmen für wichtig halten – zum Beispiel in Form von flexiblen Arbeitszeiten oder der freien Wahl des Arbeitsortes. Damit liegt dieser Wert höher als je zuvor. Für drei von vier Unternehmen ist Familienfreundlichkeit zudem expliziter Bestandteil einer Strategie zur Fachkräftesicherung. Und diese Ausrichtung der Mehrheit der Unternehmen deckt sich laut Studienbericht mit den Erwartungen der Angestellten. Denn auch für über 80 Prozent der Beschäftigten sind familienfreundliche Maßnahmen (eher) wichtig. Die Priorisierung der familienfreundlichen Maßnahmen scheint sich auszuzahlen: Nur rund 19 Prozent der Unternehmen mit familienfreundlichen Bedingungen leiden laut eigenen Angaben an einer hohen Fluktuation. Bei Unternehmen, denen Familienfreundlichkeit weniger wichtig ist, sind es hingegen rund 30 Prozent.

Viele Unternehmen legen Wert darauf, die Arbeit der Angestellten familienfreundlich zu gestalten, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.  Pexels/Anastasia Shuraeva

Anzeige
BERATUNG· COACHING· ORGANISATIONSENTWICKLUNG
BERATUNG· COACHING· ORGANISATIONSENTWICKLUNG
Die Kempten Business School bietet gezielte Weiterbildungen im Bereich Beratung an. Verbessere deine Skills angesichts der wachsenden Anforderungen durch Transformation und New Work.
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben