News

Erster deutscher Digitaltag

Der Bundesverband Deutsche Startups e.V initiiert am 24. Juni 2019 den ersten deutschen Digitaltag. Das Event soll die gesamte Bevölkerung adressieren. Der Plan ist, die Bürger an diversen Standorten mit unterschiedlichen Aktionen für das Thema Digitalisierung zu sensibilisieren und darüber zu informieren. Mit der Aktion tritt der Startup-Verband in die Fußstapfen der Schweiz, die im Jahr 2018 bereits zum zweiten Mal einen Digitaltag für ihre Bürger veranstaltet hat. Darüber hinaus beerbt er auch die kürzlich eingestellte Computermesse CEBIT, die bisher als 'Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung' auch breite Bürgerschichten erreichen wollte, dies in den vergangenen Jahren aber immer weniger geschafft hatte. Zur Vorbereitung des Digitaltages wurde die Initiative digitalgermany gegründet. Als prominenten Unterstützer konnte sie Philipp Rösler, den ehemaligen Vizekanzler sowie Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, gewinnen.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 251, Februar 2019
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben