Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Abschied vom Alten

Einführung einer neuen Unternehmenskultur

Eine gemeinsame Firmenkultur setzt voraus, dass alle dieselben Werte teilen. Nicht nur auf dem Papier, sondern auch in den Köpfen. Das Problem: Wie einigt man sich über den Sinn so abstrakter Begriffe wie Ethik und Respekt? Der Versicherung XL Insurance Company ist das Kunststück gelungen: In einem Workshop erarbeiteten ihre Mitarbeiter ein kollektives Werteverständnis.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 8,50 EUR

Sturmwarnung! Wetterleuchten am Abendhimmel. Donner. Ein heftiger Wind fegt über den kleinen oberbayerischen See. Zwölf Männer und Frauen stehen mit hochgeschlagenen Jacken- und Hemdkragen, durchnässt von der Gischt der Brandungswellen, fröstelnd und zerzaust, auf dem Dampferanlegesteg. In ihren Händen halten sie handtellergroße, glatte Kieselsteine. “Jetzt wird’s ernst...”, schreit die Trainerin gegen das zwar unplanmäßige, aber eigentlich zur Stimmung passende Wetter an. “Bitte lesen Sie nochmals, was Sie geschrieben haben - und dann wirft jeder seinen Stein, so weit er will, in den See hinaus. Ab heute lassen wir das alles hier in diesem stürmischen See.”

Ernst lesen die zwölf Männer und Frauen nochmals, was sie vorher in Kleingruppen erarbeitet und dann kichernd und leise schwatzend in holpriger Schrift auf die Steine geschrieben haben: lieb gewonnene Rituale, angenehme Gewohnheiten und bekannte Strukturen sind da vermerkt. Plitsch, platsch, plumps fliegen die ersten Kiesel in die Sturmwellen und versinken für immer im See.

Was es mit dem symbolischen Akt vor dramatischer Naturkulisse auf sich hat: Die Aktion beschließt einen Trennungsprozess, mit dem sich die Menschen auf dem Bootssteg - eine vollständige Versicherungsabteilung - seit einiger Zeit auseinander zu setzen haben: die Trennung von ihrem Unternehmen, wie sie es bisher gekannt haben. Denn der Arbeitgeber der zwölf - die Münchener Versicherung Winterthur International - wurde im Jahr 2001 vom angloamerikanischen Konzern XL Capital, mit Hauptsitz auf den Bermudas, übernommen und in XL Insurance Company Ltd. umbenannt.

Extras:

  • Übung: Vorstellung einer Übung zum Thema “Respekt” - vom Ablauf bis zum Lerneffekt.
  • So lassen sich Werte konkretisieren und operationalisieren: Eine Illustration am Beispiel der “Core Values” der XL Insurance Company Ltd.

Autor(en): Andrea Brantl, Daniela Liebich
Quelle: managerSeminare 85, April 2005, Seite 82 - 87 , 22028 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier