News

E-Learning-Nutzung in Deutschland

Englisch per App, BWL im Serious Game

Nutzer von E-Learning-Angeboten wählen digitale Lerntools offenbar je nach Lernzweck sehr zielgerichtet aus. Das jedenfalls lässt eine Umfrage der Stiftung Warentest unter 485 Lesern vermuten. Demnach werden beispielsweise Fremdsprachen bevorzugt mit Lernsoftware und Apps trainiert. Wenn es dagegen darum geht, ihr betriebswirtschaftliches Wissen auszubauen, schätzen E-Learning-Nutzer vor allem Serious Games. IT-Wissen eignen sie sich gern in webbasierten Online-Kursen und in den Social Media – also im Austausch mit anderen – an. Lediglich, was Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten anbelangt, scheint das Gros der Befragten E-Learning-Offerten generell skeptisch gegenüberzustehen. Vor allem Lernsoftware und Apps werden sehr selten für diese Lernzwecke genutzt.

Laut Stiftung Warentest sind die Ergebnisse der Befragung zwar nicht repräsentativ, decken sich jedoch weitgehend mit den Erkenntnissen aus einer repräsentativen Studie, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) unter 1.003 Bundesbürgern ab 14 Jahren durchgeführt hat. Beiden Studien zufolge sind Lernsoftware und Online-Kurse insgesamt die verbreitetsten elektronischen Lernmedien. Jeder Dritte hat auch schon Apps für Lernzwecke eingesetzt. Am stärksten verbreitet ist das elektronische Lernen erwartungsgemäß in der Gruppe der 14- bis 29-Jährigen. In dieser Altersgruppe nutzen es 54 Prozent. Unter den 30- bis 44-Jährigen ist knapp die Hälfte E-Learning-erfahren. Und selbst unter den 45- bis 59-Jährigen setzt fast ein Drittel auf digitale Lernformen. Insgesamt haben bereits 35 Prozent aller Bundesbürger E-Learning-Offerten genutzt. Fazit von BITKOM-Präsident Dieter Kempf: 'Das digitale Lernen ist im öffentlichen Bewusstsein angekommen.'
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 181, April 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben