News

Dirndl-Delegation auf der ASTD-Konferenz

Mit einem eigenen Messestand und teilweise in Dirndl und Trachtenhemden gewandet, präsentierte sich die erste Delegation deutscher Trainer auf dem Jahreskongress der American Society for Training and Development (ASTD) vom 1. bis 4. Juni 2008 im kalifornischen San Diego. „Wir wollten die Amerikaner bei ihren Klischees über uns Deutsche abholen und so mit ihnen ins Gespräch kommen“, erklärt Wolfgang Rosenkranz, Chef des Trainingsinstituts Team Connex. Der Plan ging offenbar auf. Jedenfalls resümiert Rosenkranz: „Wir sind geradezu erschlagen worden von dem großen Interesse, das uns entgegengebracht wurde.“ Rosenkranz ist auch Vorstand im Trainerverband Q-Pool 100, weshalb sich Team Connex überwiegend mit anderen Instituten aus dem Q-Pool die 80 Quadratmeter Standfläche beim berühmtesten Event der Weiterbildungsbranche teilte. Insgesamt waren elf deutsche Anbieter mit von der Partie, darunter die Scheelen AG, impuls! Beratung-Training-Kompetenz, dta international Ltd. sowie die INtem Trainergruppe Seßler & Partner. Initiiert und finanziell unterstützt wurde der „German Pavilion“ durch das Bundeswirtschaftsministerium.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 124, Juli 2008
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben