Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Dirk Baecker im Characters

'Jeden Tag eine Zeile'

Dirk Baecker im Characters

Der Kulturtheoretiker und Unternehmensberater erzählt, wie sein Arbeitsplatz aussieht, warum er niemals seine eigenen Veranstaltungen verpasst und warum er lernen möchte, MOOCs durchzuführen. Sein Arbeitsmotto übrigens lautet: 'Jeden Tag eine Zeile'

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Professor Dr. Dirk Baecker gehört zu den profiliertesten deutschen Sozialforschern. Der Schüler des Systemtheoretikers Niklas Luhmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Kulturtheorie und -analyse an der Zeppelin Universität, Friedrichshafen. Baecker ist außerdem als Unternehmensberater tätig. Neben Fritz B. Simon hat er das Konzept des postheroischen Managements wesentlich geprägt.


Quelle: managerSeminare 184, Juli 2013, Seite 82 - 82 , 3195 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren