News

Digitalisierung

Mitarbeiter fühlen sich gut ­gewappnet

Ob Roboter oder digital gesteuerte Prozesse – die meisten Arbeitnehmer in Deutschland sehen dem digitalen Wandel gelassen entgegen. Das ist das Kernergebnis einer Online-Befragung, die das Personalunternehmen Orizon veröffentlicht hat. An der Erhebung haben 2.074 Arbeitnehmer und Arbeitssuchende teilgenommen. Drei Viertel der Befragten gab an, der Überzeugung zu sein, sich die geforderten digitalen Fähigkeiten aneignen zu können. Nur elf Prozent fühlen sich mit der neuen Technologie überfordert. Viel mehr Sorge bereitet den Beschäftigten jedoch, wie es um die digitale Aufstellung des eigenen Arbeitgebers bestellt ist. Lediglich 45 Prozent der Befragten empfinden ihren Arbeitgeber als gut vorbereitet für die Digitalisierung, während ein Viertel der Meinung ist, das eigene Unternehmen sei nicht gut aufgestellt. 30 Prozent gaben auf diese Frage keine Antwort – und keine Antwort ist ja bekanntlich auch eine Antwort.

Weitere Informationen gibt es unter www.orizon.de.
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 235, Oktober 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben