Der ethische Kompass

Der ethische Kompass
Der ethische Kompass

Wir müssen alle Freunde sein

Ulf D. Posé ist Präsident des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft e.V. Für managerSeminare wirft er in seiner Kolumne 'Der ethische Kompass' regelmäßig einen kritischen Blick auf unser tägliches Handeln in Wirtschaft und Beruf, hinterfragt die Normen, die uns dabei leiten, und stellt allgemein akzeptierte Wertvorstellungen auf den Prüfstand.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
An Weihnachten haben sich alle lieb. In vielen Betrieben gilt das das ganze Jahr. Da reicht es nicht, dass man einfach miteinander arbeitet. Je mehr Berufliches und Privates ineinanderfließen, desto höher sind die Erwartungen an eine innige Beziehung mit den Kollegen. Manches Unternehmen gründet darauf sogar sein Selbstverständnis: 'Wir sind hier alle Freunde', heißt es dann geradezu beschwörend. Doch kann Freundschaft im Unternehmen sehr schaden.
 
Denn das Besondere an einer Freundschaft ist die hohe emotionale Bindung zueinander. Einerseits. Hinzu kommen andererseits permanente und zum Teil sehr starke Schwankungen zwischen Zu- und Abneigung. Mal bin ich himmelhoch jauchzend, weil mein Freund mich mit seinem Verständnis für mich begeistert; ein anderes Mal könnte ich ihn auf den Mond schießen, weil er Dinge tut oder Einstellungen zeigt, die mir fürchterlich gegen den Strich gehen. Oder weil er an mir hängt wie eine Klette. Oder weil er mich einfach nervt.

Für das innerbetriebliche Miteinander ist diese emotionale Achterbahn eher hinderlich. Hier zählt Konstanz. Denn Zusammenarbeit ist abhängig von Zuverlässigkeit: Zusagen müssen eingehalten werden, unabhängig von persönlichen Stimmungen. Teamwork muss auch dann möglich sein, wenn man sich gerade nicht gut versteht oder verschiedene Meinungen hat. Und: Erwartungen an einen Freund dürfen nicht mit notwendigen Entscheidungen kollidieren.
Autor(en): Ulf D. Posé
Quelle: managerSeminare 153, Dezember 2010, Seite 51
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben