News

Der Alte macht's

Im Februar 2012 hatte die ESMT stolz bekannt gegeben, Stefan J. Reichelstein werde am 1. Juni 2012 ihr neuer Präsident. Doch der Professor für Rechnungswesen von der Graduate School of Business der Stanford University machte ein paar Wochen vor Jobbeginn einen Rückzieher. Im Mai 2012 verkündete die ESMT, Reichelstein habe sich 'nach Abwägung aller Faktoren' dagegen entschieden, die Präsidentschaft anzutreten. Was dahinter steckt? Die Managementschmiede hält sich bedeckt, mag konkretere Erklärungen zur Kehrtwende ihres ehemaligen Wunschkandidaten nicht abgeben. An Stelle des US-Forschers übernimmt nun der bisherige Übergangspräsident Professor Jörg Rocholl den Posten dauerhaft. Reichelstein bleibt unterdes an der Stanford University. Seine Affiliate-Professur an der ESMT behält er jedoch und ist zudem weiterhin Mitglied im Academic Board der deutschen Business School.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 172, Juli 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben