News

Daddeln auf Firmenkosten

Mitarbeiter, die im Unternehmen Computerspiele spielen, sind der Alptraum der meisten Firmen. Beim französischem Online-Bahnreise-Anbieter Voyages-sncf.com sieht man das anders. Die Firma unterstützt die Spielleidenschaft ihrer Mitarbeiter sogar, indem sie ihnen einen hauseigenen Gaming Room eingerichtet hat. Und nicht nur das: Voyages-sncf.com greift außerdem einem Mitarbeiterteam, das fortan an sogenannten E-Sport-Ereignissen (Gaming-Wettkämpfen) teilnehmen wird, unter die Arme und übernimmt alle damit verbundenen Kosten. Das Projekt ist Teil einer Feel-Good-Initiative, mit der der Online-Bahnreisevertrieb seine Attraktivität bei jungen Arbeitnehmern steigern bzw. erhalten will.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 230, Mai 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben