News

Coaching-Kongress

Abschied nehmen lernen

Abschiede in Unternehmen werden häufiger, etwa aus Altersgründen, durch Job- oder Positionswechsel. Wie man sich richtig verabschiedet, will der Kongress 'Die Kunst des Abdankens – Abschiede und Übergänge in Führung und Beratung'vermitteln.

Abschiede können positiv sein, doch häufig werden die mit ihnen einhergehenden Chancen zu tief greifenden Entwicklungen und Veränderungen vertan. Das zumindest ist die Beobachtung der Organisatoren des jährlich stattfindenen Kongresses für Psychodynamisches Coaching und Psychoanalytische Sozialpsychologie. Den diesjährigen Kongress am 19. und 20. Februar 2016 in Kassel widmen sie daher dem Thema des Abdankens.

Die Gründe für misslungene Abschiede sind vielfältig, sagt Ullrich Beumer. Der Geschäftsführer des Fortbildungsinstituts inscape, das den Kongress mitorganisiert, erklärt: „Angst vor den emotional schwierigen Prozessen, die ein Übergang mit sich bringt, kann eine Ursache sein. Oft fehlen für Abschiede zudem Zeit und Aufmerksamkeit; Der Übergang wird nicht bewältigt, sondern lediglich verdrängt.“ Mitunter, weiß Beumer, machen sich Führungskräfte selbst keine Gedanken darüber, wann der passende Zeitpunkt für ihr Ausscheiden gekommen ist. Und sorgen so dafür, dass andere diese Entscheidung fällen.

Wie Abschiede besser gestaltet werden können, erfahren die Kongressbesucher u.a. im Vortrag zum Thema Dankbarkeit der Psychoanalytikerin Eva Jaeggi. In moderierten Gesprächsrunden berichten frühere Führungskräfte von ihren Erfahrungen mit dem Ausstieg. In Workshops erarbeiten sie u.a. Strategien für den Umgang mit erzwungenen Abschieden ebenso wie für den beruflichen Neustart. Und zum Auftakt werden Live-Coachings angeboten, für die sich die Führungskräfte allerdings vorab anmelden müssen. Kostenpunkt für das Coaching: 150 Euro, für den Kongress insgesamt: 220 Euro. Infos unter www.inscape-international.de
Autor(en): Ina Oberhoff
Quelle: managerSeminare 215, Februar 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben