Management

Co-created Change
Co-created Change

Talentmanagement als Geschäftsmodell

Unternehmenswandel gelingt am besten, wenn die Mitarbeiter ihn gemeinsam gestalten. Co-created Change nennt Susanne Nickel das dazugehörige Konzept. In dieser Serie stellt die Beraterin co-kreative Tools vor, die sich für diese Art von Change anbieten. Im vierten Teil geht es um die Entwicklung eines Talentmanagement-Programms mit dem Business Model Canvas.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:​
  • Divers kommt weiter: Die ideale Zusammensetzung des Canvas-Teams
  • ​Den Kunden im Fokus: Die Kernelemente des Canvas
  • Schritt für Schritt vor und auch mal zurück: Wie die Felder des Canvas am besten befüllt werden

Zentrale Botschaft:
​Talentmanagement ist die vielleicht zukunftskritischste Disziplin in Unternehmen. Von dessen Gestaltung hängt es wesentlich ab, wie gut es einem Unternehmen gelingt, den Wandel in die neue Welt zu meistern. Ein gutes Tool für die co-kreative Weiter- bzw. Neuentwicklung des Talentmanagements ist das Business Model Canvas, anhand dessen der Bereich wie ein Geschäftsmodell konzipiert und ausgerollt werden kann.

Extra:
  • Mehr zum Thema
Autor(en): Susanne Nickel
Quelle: managerSeminare 260, November 2019, Seite 54-58
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben