Management

Co-Created Change
Co-Created Change

Wunschbewerber kreieren

Unternehmenswandel gelingt am besten, wenn Mitarbeiter ihn gemeinsam gestalten. Co-Created Change nennt Susanne Nickel das dazugehörige Konzept. In dieser Serie stellt die Beraterin co-kreative Tools vor, die sich für diese Art von Change anbieten. Im dritten Teil der Serie geht es um die Veränderung des Recruitings mithilfe des Persona-Konzepts.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt
  • Im Kopf des Kunden: Die Grundidee des Persona-Konzepts
  • ​Bunte Mischung: Worauf bei der Zusammensetzung von Persona-Teams zu achten ist
  • Schritt für Schritt zum Wunschkandidaten: Leitfaden zur Durchführung eines Persona-Prozesses
Zentrale Botschaft
Mithilfe des Persona-Konzepts kann Recruiting als co-creativer Prozess gestaltet werden. Die Mitarbeitenden skizzieren die „Personas“, die dem Unternehmen fehlen und die zu ihnen und der Unternehmenskultur passen.
Autor(en): Susanne Nickel
Quelle: managerSeminare 258, September 2019, Seite 44-48
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben