News

Changemanagement-Symposion

Mut zum Risiko

Für Unternehmen, die in der Arbeitswelt von morgen ankommen wollen, gilt: Sie dürfen keine Scheu davor haben, sich zu verändern. Auch wenn das bedeutet, dass sie hin und wieder auf volles Risiko gehen müssen. Doch wie gelingt es, den Mut dafür aufzubringen? Um diese Frage dreht sich alles auf dem Engelberger Symposion vom 29. bis 30. November 2018 im Schweizer Kloster Engelberg. Neben Workshops, passend zum Motto 'Ich riskier’s – Schwerpunkt: Veränderung', gibt es auf der von der Bernd Remmers Consultants AG veranstalteten Konferenz auch Vorträge prominenter Veränderungsexperten. So spricht Stefan Kaduk, Mitgründer und Geschäftsführer der Musterbrecher Managementberater, über den Weg abseits vertrauter Pfade und den Mut zum Experiment. Den hat Janice Jakait bewiesen. Die Theophilosophin ist in einem Ruderboot 6.500 Kilometer über den Atlantik gefahren. Auf der Konferenz erklärt sie, warum es sich lohnt, manchmal 'all in' für seine Träume zu gehen. Der Philosoph Richard David Precht geht in seinem Vortrag zum Thema 'Wir dekorieren auf der Titanic die Liegestühle um' sogar noch einen Schritt weiter und rückt nicht nur das Risiko, sondern auch Gelassenheit bei drohender Gefahr und Kreativität ins Zentrum der Betrachtung. Für spirituellen Input sorgt Pater Anselm Grün. Der Theologe ist der Meinung: Verändern reicht nicht, wir brauchen mehr Mut zur Verwandlung. Wem dieser spirituelle Impuls nicht ausreicht, kann auch zusätzlich noch den Klostertag besuchen, der vor dem Symposion, am 28. November, stattfindet. Hier können durch die fakultative Teilnahme am Konventamt und am Abendgebet der Mönche Einblicke in die klösterliche Routine gewonnen werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, einen von zwei Workshops zu besuchen, in denen der Glaube und das Leben bzw. die Konsequenzen des Risikos im Mittelpunkt stehen. Infos und Anmeldung unter www.engelberger-symposium.ch. Die Teilnahmegebühr beträgt ca. 2.540 Euro (zzgl. MwSt.).
Autor(en): Sarah Lambers
Quelle: managerSeminare 248, November 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben