Wissen

CBT-Test Führen

Der simulierte Chef

Führungstrainings können sie nicht ersetzen. Wohl aber vermitteln sie das notwendige Grundlagenwissen und sensibilisieren für die alltäglichen kommunikativen Stolperfallen des Vorgesetzten-Daseins: Die Rede ist von CBTs zum Thema Führung. managerSeminare nahm drei von ihnen unter die Lupe.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
So ein Mist. Gerade hatte ich den grantelnden Herrn Osthoff ins Herz geschlossen. 'Ich sehe da wenig Möglichkeiten - eigentlich gar keine…', 'Das können wir doch alles nicht beeinflussen…', blockt Herr Osthoff routiniert die Versuche seines Vorgesetzten ab, konkrete Ziele zu vereinbaren. Doch der lässt nicht locker: Fünf Prozent Sachkostensenkung in der Budgetart 22 müssen her. Eine typische Diskussion unter Bürokraten? Richtig: Das CBT 'Mit vereinbarten Zielen führen' von Clip wurde ursprünglich für die Deutsche Post AG entwickelt. Und Herr Osthoff ist der lebende Beweis, warum die Metamorphose von einer Behörde zu einem Wirtschaftsunternehmen so schwierig ist.

Meine Vorfreude auf das nächste Kapitel 'Umsetzung begleiten' wird aber jäh getrübt. Der PC meldet eine 'illegal operation' und stürzt ab. Nach mehreren vergeblichen Neustarts versuche ich eine Neuinstallation. Ein umständliches Unterfangen, da sich einige Treiberdateien trotz Deinstallationsprogramm nicht vollständig löschen lassen. Nachdem ein sachkundiger Kollege mich in die tieferen Geheimnisse der DOS-Ebene eingeweiht hat, klappt die Neuinstallation. Doch das CBT hängt sich an der selben Stelle wieder auf. Zurück bleibt schiere Ungewissheit: Gelingen der Deutschen Post AG und Herrn Osthoff die fünf Prozent Sachkostensenkung? Klappt es des Weiteren mit der dreiprozentigen Kompetenzerhöhung des Postfilialenpersonals - auch bei Herrn Osthoff? Wer weiß…

Immerhin zeigt die unfreiwillige Unterbrechung, dass eine durchgehende Story für die gelungene Didaktik eines CBTs fast schon die halbe Miete ist. Sie bildet den roten Faden, an dem sich der Lernende entlanghangeln kann. Sie strukturiert den Lernstoff. Und sie hält die Aufmerksamkeit auf einem hohen Level…
Autor(en): Jürgen Graf
Quelle: managerSeminare 39, November 1999, Seite 45-49
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben