News

Büro-Absteiger

Wenn Menschen beruflich absteigen, leidet häufig ihre Gesundheit. Zu diesem Schluss kommt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Untersuchung der Universität Halle-Wittenberg, für die die Lebensläufe von rund 20.000 Erwerbstätigen untersucht wurden. Fast unabhängig von Geschlecht oder Herkunft schätzen die untersuchten Personen ihre Gesundheit als schlechter ein, wenn sie beispielsweise von einem Jobverlust betroffen waren oder in einen schlechter angesehenen bzw. schlechter bezahlten Job wechseln mussten. Je größer der Abstieg, desto eher wird die eigene Gesundheit als schlecht beurteilt.
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 238, Januar 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben