News

Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Praxis

Hermann Simon, Chairman des Beratungsunternehmens Simon Kucher & Partners mit Hauptsitz in Bonn, ist mit dem Erich-Gutenberg-Preis 2009 geehrt worden. Der Preis wurde Ende November 2009 von der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft im Rahmen einer Jahrestagung in Köln verliehen. Er kommt Personen zu, die sich um die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Unternehmenspraxis verdient gemacht haben. Simon war lange Zeit als Professor an deutschen und amerikanischen Unternehmen tätig, bevor er den Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit auf die Geschäftsführung des Consulting-Unternehmens Simon Kucher & Partners verlagerte. In den Vorjahren haben unter anderen Herbert A. Henzler, Chairman von McKinsey Deutschland, und August-Wilhelm Scheer, Gründer der IDS Scheer AG, den Preis erhalten. Der Award ist benannt nach dem 1984 verstorbenen Professor Dr. Erich Gutenberg, der als Nestor der modernen Betriebswirtschaftslehre in Deutschland gilt.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 143, Februar 2010
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben