News

Botschafter für Employer Branding

Wenn die Personalergilde einen profilierten Kopf mit Promi-Status hat, dann ist das Telekom-Personalchef Thomas Sattelberger. Und wenn einer weiß, dass es auch für Unternehmen darauf ankommt, sich zu profilieren – nämlich als attraktiver Arbeitgeber – dann ist dies ebenfalls Sattelberger. Seit Jahren schon predigt der HR-Profi, dass Firmen ihre Arbeitgebermarke stärken müssen. Für so viel visionäres Engagement im Hinblick auf das Thema Employer Branding wurde der Personalmanager Ende März 2012 mit einem Preis geehrt. Das Netzwerk Queb e.V. bedachte ihn mit dem Titel 'Ambassador of Employer Branding'. Sattelberger nahm die Ehrung mit Freude entgegen, konstatierte aber kritisch noch weiteren Handlungsbedarf: Das Employer Branding stehe auch im Jahr 2012 noch nicht ausreichend im Mittelpunkt. 'Der Fachkräftemangel ist bereits heute Realität. Ich würde mir daher wünschen, dass Unternehmen die Entwicklung ihrer Arbeitgebermarken noch mehr auf die strategische Agenda setzen', so Sattelberger.

Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 170, Mai 2012
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben