News

Blogger wird Kienbaum-HR-Chef

Die Personal- und Managementberatung Kienbaum, Gummersbach, hat erstmals die Position eines Chief People Officers (CPO) geschaffen – und sie mit Marcus K. Reif besetzt. Der 42-Jährige ist in der Personalerszene kein unbekannter Kopf: Als HR-Blogger wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Hauptjob war Reif zuletzt Leiter Recruiting und Employer Branding beim Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen Ernst & Young. 'Als CPO bei Kienbaum hat er nun ein anderes Aufgabenprofil als ein klassischer Personalchef', erklärt Kienbaum-Sprecher Martin Lücker. Im Zentrum stehe für Reif 'die Kulturentwicklung im Unternehmen, mit Blick auf den Dreiklang People, Wertschöpfung und Leistungsfähigkeit'. Das heißt: Der HR-Profi kümmert sich sowohl um Fragen des Recruitings und der Mitarbeiterbindung als auch darum, den Mitarbeitern ein optimales Umfeld zu bieten.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 224, November 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben