Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Aus dem Dschungel, in den Dschungel

Bildungsberatung

Wer nach einer Weiterbildung sucht, geht allzu oft im Dschungel von Angeboten, Ansätzen und Formaten verloren. Orientierung versprechen Bildungsberatungsstellen: Sie leisten Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützen die Entscheidungsfindung. Doch wer sich auf die Suche nach einer passenden Beratungsstelle macht, stellt fest: Das Angebot ist ähnlich unübersichtlich wie das des Weiterbildungsmarktes.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Schlechte Stimmung bei einem Autozulieferer. Die Wirtschaftskrise hat das mittelständische Unternehmen voll im Griff. Von Umsatzeinbußen weiß der Flurfunk zu berichten – und von drohenden Entlassungen. Zeit zu handeln, denkt sich Maja Fendel. Die 39-Jährige arbeitet als Pressereferentin für die Organisation und möchte sich in Sachen Online-Journalismus weiterbilden, um bei eventuell drohender Entlassung bessere Chancen am Jobmarkt zu haben.

Doch welches der zahlreichen Weiterbildungsangebote entspricht am ehesten ihren Bedürfnissen? Welchem Veranstaltungsformat soll sie den Vorzug geben? Auf Anraten einer Freundin sucht die PR-Frau eine Bildungsberatungsstelle auf. Von diesem Besuch erhofft sie sich Aufklärung über ihre Weiterbildungsoptionen und handfeste Tipps für die Auswahl von Angeboten.

Maja Fendel ist kein Einzelfall: So wie sie holen sich immer mehr Menschen professionelle Beratung in Sachen Weiterbildung ein. Das belegen aktuelle Studien. In seiner 'Bestandsaufnahme in der Bildungs-, Berufs- und Beschäftigungsberatung und Entwicklung grundlegender Qualitätsstandards' kommt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zu dem Ergebnis, dass die Nachfrage nach Bildungsberatung steigt: Zwei Drittel der fast 9.500 befragten Beratungsanbieter verzeichnen ein wachsendes Interesse an ihren Dienstleistungen.

Auch Weiterbildner spüren eine verstärkte Nachfrage ihrer Kunden nach Beratungsservices, wie das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) in seiner 'Trendanalyse 2008' schreibt. Ganz oben auf der Liste: Unterstützung beim Praxistransfer (17%), individuelle Bildungsbedarfsanalyse (15%) und Beratung zu Förderungsmöglichkeiten (14%).

Extras:

  • Bildungsberatungsstellen in der Übersicht: Öffentliche, private, gemeinnützige Anbieter, Verbände und Organisationen
  • Qualifizierungsberatung, Szenarioberatung ... – die fünf wesentlichen Felder der Bildungsberatung
  • Ratlos trotz Bildungsberatung? – Die Ergebnisse unserer Umfrage spiegeln die Meinung die Leser von managerSeminare wider
  • Service: Kurzrezensionen von drei Büchern zum Thema Bildungsberatung und zwei Linktipps

Autor(en): Stefanie Bergel
Quelle: managerSeminare 130, Januar 2009, Seite 56 - 60 , 20391 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier