managerSeminare 130 vom 23.12.2008

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Neurobiologie für Manager: Wie gehirngerechte Führung funktioniert
  • Atmosphärische Intelligenz: Ihr Einfluss aufs Stimmungsbarometer
  • Bildungsberatung: Aus dem Dschungel, in den Dschungel
  • Friedemann Schulz von Thun: 'Ich lebe noch'
  • Vision Summit 2008: Manager im Einsatz fürs Gemeinwohl
  • Tools fürs Training: Der Organisationskompass
  • Kreissparkasse Groß-Gerau: Auf dem Weg zur Vertriebsorganisation
  • BDU-Studie: Trennungsberatung im Trend

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Neurobiologie für Manager

Wie gehirngerechte Führung funktioniert

Gut funktionierende Organisationen gleichen Gehirnen, sagt Gerald Hüther. Sie lernen durch Versuch und Irrtum, sammeln Erfahrungen, entwickeln vernetzte Strukturen und passen sich permanent an sich verändernde Rahmenbedingungen an. All das geschieht laut dem Neurobiologen allerdings nicht automatisch. Ebenso wie das Gehirn trainiert werden muss, damit es nicht einrostet, benötigen Organisationen eine Führung, die dazu einlädt, neue Erfahrungen zu machen.
Atmosphärische Intelligenz

Ihr Einfluss aufs Stimmungsbarometer

Dicke Luft, tolles Klima, Eiseskälte: Das Miteinander in Unternehmen ist von Atmosphären geprägt – und die haben`s in sich: Die Schwingungen und Stimmungen entscheiden über Produktivität, Kundenzufriedenheit, Arbeitsmotivation. Die Fähigkeit, atmosphärische Schwingungen auszuloten, nennt Raimund Schöll atmosphärische Intelligenz. In managerSeminare erklärt der Berater, wie Atmosphären entstehen und wie man sie beeinflussen kann.
Bildungsberatung

Aus dem Dschungel, in den Dschungel

Wer nach einer Weiterbildung sucht, geht allzu oft im Dschungel von Angeboten, Ansätzen und Formaten verloren. Orientierung versprechen Bildungsberatungsstellen: Sie leisten Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützen die Entscheidungsfindung. Doch wer sich auf die Suche nach einer passenden Beratungsstelle macht, stellt fest: Das Angebot ist ähnlich unübersichtlich wie das des Weiterbildungsmarktes.
Friedemann Schulz von Thun

'Ich lebe noch'

Seine Modelle sind aus der Weiterbildungsbranche nicht mehr wegzudenken: Die Rede ist von Friedemann Schulz von Thun, der u.a. das Kommunikationsquadrat und das Innere Team erfunden hat. Für diese Leistungen wird der Kommunikationspsychologe mit dem Life-Achievement-Award der Weiterbildungsbranche ausgezeichnet. managerSeminare hat ihn in Hamburg zum Interview getroffen.
Vision Summit 2008

Manager im Einsatz fürs Gemeinwohl

Die Finanzkrise hat es deutlich gemacht: Gier und Skrupellosigkeit sind nicht nur moralische, sondern auch finanzielle Wertvernichter. Umso mehr Grund haben Unternehmen, sozial verantwortlich zu handeln. Die Protagonisten des zweitägigen Vision Summit, Anfang November 2008 in Berlin, waren sich da einig – und präsentierten zahlreiche Beispiele für eine Ökonomie, die dem Menschen dient.
Tools fürs Training

Der Organisationskompass

Wo steht die Organisation, wo die Abteilung? Wo liegen die Stärken und Schwächen? Diese Frage kann ein Team mithilfe des Organisationskompasses klären. Auf einem runden Schaubild benoten die Workshopteilnehmer ihre Performance in sechs Bereichen. Defizite werden schnell sichtbar.
Kreissparkasse Groß-Gerau

Auf dem Weg zur Vertriebsorganisation

Es ist eine Binsenweisheit: Wenn sich die Verkaufszahlen verbessern sollen, müssen die Verkäufer besser werden. Die Vertriebsmannschaft unter Druck zu setzen und ihr zusätzlich ein paar Trainings zu verordnen, ist aber in vielen Fällen der falsche Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Diese Erfahrung hat die Kreissparkasse Groß-Gerau gemacht. Erstaunliche Umsatzzuwächse im Vertrieb erreichte sie erst durch ein neues Werte- und Führungsverständnis im Unternehmen.
BDU-Studie

Trennungsberatung im Trend

Nach vierjähriger Pause hat der BDU erstmals wieder den Markt der Outplacement-Beratung unter die Lupe genommen. Seine Studie zeigt: Die Berater, deren Spezialität es ist, Fach- und Führungskräfte nach einer Kündigung in ein neues Arbeitsverhältnis zu coachen, werden immer häufiger vom Mittelstand beauftragt. Seit Jahren entwickeln sich die Umsätze der Branche gut. Selbst durch die aktuelle Finanzkrise haben die Berater nicht viel zu fürchten, so der Tenor der BDU-Experten.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben