News

Bestleistungen der europäischen HR-Arbeit

Wer nach 20 bis 30 Jahren nicht mehr in seiner alten, angestammten Rolle weiterarbeiten kann oder will, hat in vielen Firmen schlechte Karten. Nicht so beim Werkzeugmaschinen-Hersteller Trumpf. Dort hilft das Programm „Fit for Service“ Mitarbeitern, neue Joboptionen im Unternehmen zu identifizieren und sich – auch im Austausch mit Kollegen der Generation Y – neue Kompetenzen anzueignen. Dafür wurde die Firma Ende März 2017 mit dem European Excellence Award in Human Resources ausgezeichnet, den die Berliner Quadriga Hochschule an vorbildliche Projekte aus dem Human Resources Management europäischer Firmen verleiht. Neben Trumpf schafften es in insgesamt 26 Kategorien noch viele weitere deutsche Firmen aufs Siegertreppchen. Etwa Henkel in der Kategorie Work 4.0. Ausgezeichnet wurde die Firma für ein Projekt der kulturellen Transformation, bei dem – ähnlich wie bei Trumpf – Kollegen Kollegen helfen. Hier führten Digital Talents im Zuge eines umgekehrten Mentorings Senior Manager in die Geheimnisse des digitalen Lebens ein. Die Deutsche Bahn überzeugte in der Kategorie Digitalisierung mit einem Virtual-Reality-Angebot, das Bewerber mithilfe von 360-Grad-Videos lebendige Einblicke in die Karrierewelt der Bahn verschafft. Ausgewählt wurden die Gewinner durch eine Fachjury, bestehend aus HR-Topmanagern aus Organisationen wie Vattenfall Group, SAP, Amnesty International und der World Trade Organisation. 

Weitere Gewinner finden sich auf der Seite: http://bit.ly/2q6rmXJ.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 231, Juni 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben