News

Bescheidene Business-Trips

Die luxuriösen Zeiten für Geschäftsreisende sind passé. Wie der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) vermeldet, stieg zwar im Jahr 2015 die Zahl der Geschäftsreisen um vier Prozent auf rund 183 Millionen an, doch der Umsatz wuchs nur um 3,4 Prozent. Grund ist die Sparsamkeit vieler Unternehmen, deren Angestellte sich neuerdings mit der Economy Class begnügen müssen. Gegenüber 2004 ging der Anteil der Business-Class-Tickets sogar um ein Drittel zurück.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 221, August 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben