News

Beruhigend zu wissen

Für die allermeisten Personaler stellen kleinere Lücken im Lebenslauf kein Problem dar. Das zeigt eine Umfrage unter Nutzern des Jobware Karriere-Newsletters mit 36.000 Empfängern. Mehr als 90 Prozent der Befragten sehen weder eine kurze Phase der beruflichen Neuorientierung noch Arbeitslosigkeit als Grund, Bewerber per se auszuschließen. Neun von zehn Personalern sehen auch über Elternzeit und Krankheit hinweg – was eigentlich für zehn von zehn Personalern eine Selbstverständlichkeit sein sollte. Am wenigsten Verständnis bringen die HRler für Weltenbummler auf – jeder vierte HRler findet Lücken im Lebenslauf aufgrund längerer Reisen problematisch.

Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 236, November 2017
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
Nach oben