News

Berufliche Zukunft von Gen Z

Junge Talente sind besorgt

Über ihre berufliche Zukunft nachzudenken, versetzt einen Großteil der Studierenden und Absolventen in Sorge. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer Studie, die die Karriereplattform JobTeaser durchgeführt hat. Befragt wurden über 3.200 junge Talente aus Deutschland und Österreich. Demnach sorgen sich 78 Prozent der Studierenden und 87 Prozent der Absolventinnen und Absolventen auf Jobsuche um die Zukunft ihrer Karriere. Im Detail befürchtet von Letzteren die Hälfte, ihr Leben nicht finanzieren zu können, und 48 Prozent haben Angst, dass nicht genügend Jobs vorhanden sind. Auch die Corona-Pandemie spielt weiterhin eine Rolle: In Zeiten, wo nach wie vor viele Neuankömmlinge in Unternehmen virtuell onboarden und ihre Kolleginnen und Kollegen öfter in Kacheln als live sehen, ist gut ein Fünftel besorgt, in zukünftigen Teams nicht Fuß fassen zu können. 

Autor(en): Nathalie Ekrot
Quelle: managerSeminare 292, Juli 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben