Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

McKinsey macht Experimente

Berater auf dem Weiterbildungsmarkt

Der Consulting-Marktführer McKinsey steigt ins Weiterbildungsgeschäft ein. Und das auf großem Fuß: Am Flughafen München hat der Beratungsbranchenprimus sein neues Capability Center eröffnet. Auf 1.000 Quadratmetern werden Kunden hier trainiert. Und das konsequent experimentell: indem sie in acht aufwendig ausgestatteten Übungsfirmen arbeiten.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Adam ist Chef-Einkäufer der Firma North Sea Oil. Um sich herum hat er sein Team geschart, fünf Mitarbeiter schauen ihn erwartungsvoll an. 'Wir haben ein Problem', sagt Adam in die Runde, 'es müssen neue Pumpen her, und zwar schnell. Das Lager ist leer.' Das Team setzt sich in Bewegung. Informationen über den Bedarf einholen, nach zurückliegenden Bestellungen suchen, Lieferanten ausfindig machen, den Auftrag ausschreiben: So lauten einige der Aufgaben für die nächsten Stunden.

All das spielt sich in einem einzigen Raum ab. North Sea Oil residiert auf 25 Quadratmetern, bestückt mit Schreibtischen, PCs, dem üblichen Inhalt von Büros, der in aller Welt gleich ist. Nur in einem Punkt unterscheidet sich der Ölbohr-Betrieb von anderen Unternehmen: North Sea Oil ist eine Übungsfirma, ihr Betreiber ist McKinsey. Chef-Einkäufer Adam spielt diese Rolle nur, im wirklichen Leben ist er Unternehmensberater.

Am 2. Juni 2011 nahm diese besondere Ölfirma ihren Betrieb auf. Zeitgleich starteten in den Räumen nebenan sieben weitere Übungsfirmen ihren Betrieb. Sie alle dienen einem einzigen Zweck: der Weiterbildung. Bei North Sea Oil etwa können Einkäufer für die praktischen Erfordernisse ihrer Tätigkeit in Echt-Situationen geschult werden.

McKinsey betritt mit diesem Angebot Neuland: Der Strategieberater diversifiziert. Er wird neben dem Consulting in Zukunft auch Trainings speziell für seine Beratungskunden anbieten. 'Wir wollen nicht nur Empfehlungen aussprechen, sondern den Kunden auch zeigen, wie man sie umsetzt', begründet Claus Benkert, verantwortlich für das neue Projekt, den Schritt ins Weiterbildungsgeschäft.

Räumliche Hülle für den neuen Geschäftszweig ist das McKinsey Capability Center, das am Flughafen München angesiedelt ist. Allein die Fläche des Lernzentrums zeigt, wie ernst es dem US-Beratungshaus mit dem Trainingsgeschäft ist. 1.000 Quadratmeter eigene Infrastruktur unterhält das Zentrum. Marktüblich ist das keineswegs. Die meisten Weiterbildungsanbieter verfügen über keine eigenen Räume – sie mieten nur für den konkreten Bedarf.

Extras:

  • Infokasten: Das neue McKinsey Capability Center

Autor(en): Axel Gloger
Quelle: managerSeminare 162, September 2011, Seite 64 - 66 , 9062 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier