News

BGM-Symposium

Gesunde Führung erleben

Die gesunde Unternehmenskultur der Zukunft steht im Zentrum eines Symposiums am 13. November im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter. Unter dem Motto 'Gute Führung im Zeichen des demografischen Wandels' spricht die Veranstaltung Führungskräfte und Personalverantwortliche an. Ausgerichtet wird sie vom Netzwerk Haward, einem 2011 gegründeten Verbund für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), der als Marketing-, Kommunikations- und Vertriebsplattform dient. Insgesamt fünf Redner treten mit Infotainment-Vorträgen auf: Der Kabarettist Eckart von Hirschhausen wird über positive Psychologie und der Zukunftsforscher Horst Opaschowski über die Arbeitswelt von morgen referieren. Außerdem will der Dirigent und Coach Christian Gansch das Orchester als Erfolgsmodell guter Führung erklären, der Kommunikationsexperte Lutz Herkenrath will zeigen, wie Mitarbeiter mit Emotionen nachhaltig erreicht werden, und der Publizist Eric Händeler über eine Kultur der Zusammenarbeit sprechen. Auf der Veranstaltung sind zudem zehn Haward-Partner anwesend, etwa Corporate-Activity-Anbieter Integion, das Gesundheitsmanagement-Un­ternehmen Helios Prevention Center und die Ernährungsbe-rater von metabolicbalance. In den Pausen können sich die Teilnehmer auf einem Markt der Möglichkeiten über Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements vom Konzept bis zur Zertifizierung informieren. Haward-Geschäftsführer Sascha Nießen zufolge sind für das kommende Jahr erneut zwei Ver­anstaltungen geplant.
Autor(en): (ena)
Quelle: managerSeminare 188, November 2013
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben