News

Auswandern für den Job

Glaubt man dieser Studie, dann müssten die Deutschen eigentlich größtes Verständnis für Flüchtlinge haben, die es auf der Suche nach besseren Lebensgrundlagen nach Deutschland zieht. Denn laut einer aktuellen Umfrage der Suchmaschine Jobrapido können sich 64 Prozent von über 1.300 befragten Nutzern vorstellen, selbst auszuwandern, um einen besseren Job zu finden oder die eigenen Arbeitsbedingungen zu verbessern. Die meisten zieht es nach Australien.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 219, Juni 2016
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben