News

Ausgezeichnete Forschungsarbeit über Innovation

Niels Echtermeyer, Absolvent des Karlsruher Instituts für Technologie, ist im Dezember 2014 mit dem Young Talent Award der German Graduate School of Management and Law (GGS) aus Heilbronn ausgezeichnet worden. Mit dem Wissenschaftspreis werden die besten Abschlussarbeiten zu den Themen Unternehmensgründung und Entrepreneurship gekürt. Echtermeyer, der den Hauptpreis erhielt, hat sich in seiner Arbeit damit beschäftigt, wie Start-up-Unternehmen offene Innovationsprozesse gestalten und Kunden dabei einbeziehen. Es ist ihm gelungen, nachzuweisen, dass es eine Korrelation zwischen der Wachstumsrate eines Unternehmens, seiner Mitarbeiterzahl und der Innovationstiefe gibt. Seiner Erkenntnis zufolge nimmt die Innovationstiefe bei Start-ups mit wenig Finanzmitteln und geringen personellen Ressourcen zu.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 203, Februar 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben